Notwendigkeit von Flucht- und Rettungsplänen

Notwendigkeit von Flucht- und Rettungsplänen

Die Notwendigkeit von Flucht- und Rettungsplänen findet sich in einer Vielzahl von Gesetzestexten und Sonderverordnungen bzw. Sonderrichtlinien.

Im folgenden werden Ihnen einige der wichtigen Gesetze und Vorschriften, die Flucht- und Rettungspläne vorschreiben, aufgeführt.

  • Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)
    • §3 Grundpflichten des Arbeitgebers
    • §10 Erste Hilfe und sonstige Notfallmaßnahmen
  • Arbeitsstättenverordnung
    • §4 Besondere Anforderungen an das Betreiben von Arbeitsstätten
  • Begründung zur Arbeitsstättenverordnung
  • Empfehlung des Bundesministers für Arbeit und Sozialordnung zur Aufstellung von Flucht- und Rettungsplänen
  • Bundes-Immisionsschutzgesetz (BImSchG)
  • DGUV Vorschrift 1 – Grundsätze der Prävention
  • ASR A1.3 – Technische Regel für Arbeitsstätten
  • Muster-Beherbergungsstättenverordnung (M-BeVO)
  • Muster-Hochhaus-Richtlinie (MHHR)
  • Muster-Versammlungsstättenverordnung (MVStättV)
  • Muster-Verkaufsstättenverordnung (MVkVO)

Doch auch dort, wo Flucht- und Rettungspläne nicht in Gesetzen und Sonderverordnungen vorgeschrieben werden, können sie im Baugenehmigungsverfahren von der Bauordnungsbehörde bzw. der Brandschutzdienststelle als zusätzliche Bauauflage gefordert werden.

Bei Gebäuden besonderer Art oder Nutzung (Sonderbauten) gehören Flucht- und Rettungspläne zu den Standard-Maßnahmen des betrieblichen und organisatorischen Brandschutz. Diese sind immer dann erforderlich, wenn in einem solchen Gebäude mit einer größeren Zahl von ortsunkundigen Personen gerechnet werden muss.

Flucht- und Rettungspläne müssen gemäß DIN ISO 23601 Abschnitt 5i immer auf dem neusten Stand sein.
Außerdem muss jede Veränderung der baulichen Anlage oder der Brandschutz- und Notfallmaßnahmen zu einer Überprüfung und erforderlichenfalls zu einer Überarbeitung der Flucht- und Rettungspläne führen.
Die Verantwortung hierfür trägt grundsätzlich der Unternehmer. Genaueres über die Verantwortung im Brandschutz erfahren Sie hier in unserem Blogbeitrag. 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.