Die Brandschutzordnung hilft!

Einen solchen Alptraum in Ihrem Betrieb zu vermeiden.

Es brennt! Feuer schlägt um sich und der Rauch breitet sich aus. Menschen und Einrichtung sind von den Flammen bedroht.

Laut Feuerwehrstatistik kam es im Jahr 2014 zu 16.635 Bränden in Baden-Württemberg. Dies entspricht im Schnitt zwei Bränden pro Stunde. Insgesamt sterben in Deutschland jährlich rund 600 Menschen bei rund 200.000 gemeldeten Bränden. Darunter fallen 95% der Brandtoten nicht den Flammen zum Opfer, sondern sterben an einer Rauchgasvergiftung.

Die Verluste von Unternehmen gehen in die Millionen.

Neben den eigentlichen Schäden an Gebäuden und Anlagen drohen Produktionsausfälle und der Verlust der Kunden. 2 von 3 Unternehmen stehen binnen eines Jahres nach einem Großbrand vor der Insolvenz.

Um ein solches Szenario zu vermeiden und richtig auf gefährliche Situationen zu reagieren gibt es die Brandschutzordnung.

Die Brandschutzordnung fasst zielgerichtete Maßnahmen und Verhaltensregeln zusammen, die präventiv zur Brandvermeidung sowie im Brandfall zur Schadensbegrenzung dienen. Die Gliederung und Gestaltung ist nach DIN 14096 vorgegeben; der Umfang und die Inhalte variieren mit der Nutzungsart der Gebäude. Ob Krankenhaus, Schule oder öffentliche Verwaltung, Büro, Produktions- oder Lagerstätte – wir nutzen weitreichende Erfahrungswerte für Ihre maximale Sicherheit.

Klicken Sie jetzt auf den Button, um ein Angebot für Ihre individuelle Brandschutzordnung zu erhalten.